Kürbis-Curry

21:46


Mit ein Grund weswegen ich den Herbst so liebe, ist unter anderem die wundervolle Kürbissaison! Kein anderes Gemüse setzte ich in dieser Jahreszeit so vielfältig ein wie Kürbis, es ist eine seit Jahren anhaltende Liebe. ♥ Heute habe ich ein exotisches Kürbis-Curry ausprobiert; die Zubereitung ist absolut unkompliziert, einfach, schnell und wohl das wichtigste: es schmeckt ausgezeichnet!


Vorgehensweise:
Zunächst einmal wird der Kürbis entkernt und in mundgerechte Stücke zerteilt.
Nachdem die Schalotten gewürfelt und der Ingwer zerkleinert wurde, schwenkt man diese in etwas Öl und fügt 1EL von der roten Currypaste hinzu. Anschließend wird das Kürbisfleisch beigegeben, scharf angebraten bis sich Röstaromen entwickeln und mit der Kokosmilch aufgegossen.
Nun ist auch schon das Würzen an der Reihe: etwas Salz, Cayennepfeffer und Muskat runden das Gericht geschmacklich ab. 
Zugedeckt muss das Kürbis-Curry nun bei mittlerer-schwacher Hitze so lange köcheln, bis die Soße andickt und das Kürbisfleisch gar ist.
Reis passt dazu wie ich finde am Besten. :)

Wie ihr seht lässt sich diese Speise mit wenigen Zutaten und wenig Aufwand sehr einfach zubereiten.
Ich hoffe ihr mögt Kürbis so gerne wie ich und probiert dieses Gericht mit einer absoluten Gelinggarantie evtl. auch mal aus. :)
Liebe Grüße
Pina

20 Kommentare

  1. Antworten
    1. Es ist mindestens genauso lecker wie es aussieht! :)

      Löschen
  2. Das sieht wirklich lecker aus.

    Liebe Grüße Kristina
    von www.kd-secret.com

    AntwortenLöschen
  3. Sieht total lecker aus! Werde ich die nächsten Tagen auf jeden fall ausprobieren, da ich schon lange nach einem leckeren Kürbisgericht suche! :)

    Liebe Grüße

    http://beautytasi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Kürbis Curry, das ist ja mal eine fantastische Idee!
    Das merke ich mir gleich mal für die nächste Zeit vor! Danke für das Rezept. :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh lecker! Das muss ich aufjedenfall ausprobieren <3
    http://totallykaty.blogspot.de - Ich gehe für 1Jahr in den USA auf eine high school <3

    AntwortenLöschen
  6. Schaut lecker aus. :)
    Meine Mama möchte es sofort nachkochen! :D

    AntwortenLöschen
  7. WOW jetzt habe ich gerade richtig Hunger und probiere mich auch mal an diesem Curry. Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  8. klingt super lecker und sieht auch echt gut aus

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Das sieht wirklich super lecker aus. Ich würde das Gericht gerne ausprobieren. Wie viel Ingwer und wie viel Kokosmilch brauche ich für das Gericht? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich nehme ein Ingwerstück von etwa 2 cm, und raspel/schneide das klein. & Kokosmilch um die 1,5-2 Dosen, das variiere ich, je nachdem wie viel Soße ich haben möchte. LG

      Löschen
  10. Oh super, nachdem ich letztens Kürbissuppe gemacht habe, werde ich das Curry auch mal ausprobieren. Danke! :)

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht aber lecker aus, ich liebe Kürbis. Das Rezept habe ich mir gleich notiert :)

    Liebste Grüße Sarah von Lieblingsdetails

    AntwortenLöschen
  12. Habe es eben nachgekocht! Sehr lecker :-)

    Danke!

    AntwortenLöschen