Red Passion

14:41

Seit gestern Mittag habe ich wieder deutschen Boden unter den Füsse - bin wohlerholt und erschüttert über die Kälte im Lande. Kann ziemlich frostig werden, wenn man nichts mit sich hat, als einer dünnen Regenjacke. Brrr...

Ich hatte im Urlaub Lidschattentechnisch lediglich meine UD Naked Palette dabei und habe diese auch Tag für Tag verwendet. Nach 5 Tagen hatte ich davon aber auch die Nase voll und konnte es nicht mehr erwarten, mich wieder mit Farbe austoben zu können. :D
Hier seht ihr nun auch mein AMU für den gestrigen Abend! Ich muss gestehen: rot wird zunehmend zu meiner liebsten (farbigen) Lidschattenfarbe und ich bin schon heiß am Überlegen, ob ich mir nicht den für mich schönsten Vertreter - MAC Cranberry - zulegen soll (obwohl ich der Meinung bin, dass ich mit Kosmetik Kosmos e/s Bordeauxgold einen ähnlichen Ton besitze). Wir weden sehen ob ich schwach werde oder nicht! :)

Verwendet habe ich für dieses AMU: 
- Urban Decay Primer Potion Original
- Kosmetik Kosmo e/s Bordeauxgold
- ChriMaLuxe Pigmente Ruby;  Copper Shimmer & Dark Amethyst
- Urban Decay Creep & Gunmetal
- p2 Liquid Eyeliner
- p2 Intense Khol Eyeliner 021 Gorgeous Germany (nude)
- Pastel Dramatic Look Mascara

Liebe Grüße,
Pina

23 Kommentare

  1. Wow, Wunderschön *.*

    Hast du irgendwo schonmal so ein AMU Schritt für Schritt Post gemacht?
    Würde ich sehr interessant finden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. ^.^
      Bisher leider noch nicht, aber falls der Wunsch besteht kann ich dem gerne mal in der Zukunft nachkommen. :)

      Löschen
  2. Wow ! Ej deine Augen Make Ups sind der Wahnsinn!! <3
    Bin jedes mal total begeistert!

    AntwortenLöschen
  3. Ich lieeeeeebe die Farben*-*
    LG <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich wäre auch für ein Schritt-für-Schritt Tutorial, aber ich weiß dass das sehr viel Mühe macht :) Aber würde mich interesssieren.

    AntwortenLöschen
  5. rot <3 ich liebe es auch auf dem auge!

    AntwortenLöschen
  6. Rotes AMu = Godfrina kommentiert Herzchen :) ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Das AMU sieht wunderschön aus! Gefällt mir sehr gut!

    Einen lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  8. So wunderschön und perfekt!! Hoffentlich kriegst du auch genug Kooperationsangebote, denn solche AMUs und solche Fotos braucht jede Seite!!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  9. Wow wunderschön :) Respekt hast echt Talent für sowas :)

    AntwortenLöschen
  10. Hi Pina,

    ich bin ein großer Fan deiner AMU Fotos, sie sehen einfach immer so perfekt aus und extrem gut beleuchtet. Magst du mir bzw. uns evtl. verraten wie du das so hinbekommst? Welche Lampe du benutzt usw.?

    GGGLG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heeeeyyy Pina, vielen Dank fürs Abonnieren <3

      Auweh, Tageslicht ist ein Problem bei mir :( Wenn ich meine AMUs am Morgen fotografiere ist es immer dunkel und Abends auch wenn ich heim komme. Ich fotografiere meine AMUs am liebsten direkt nach dem Schminken und da ich ausschließlich Looks zeige, mit denen ich auch aus der Tür rausgehe, bietet sich ein morgendliches Fotoshooting an. Bislang habe ich meine Fotos immer mit einer Tageslichtlampe gemacht, allerdings wirkt das auf den Fotos immer etwas anders, weswegen ich viel nachbearbeiten muss (Helligkeit, Kontrast, Wärme).

      Kannst du mir evtl. noch verraten wie du deine Fotos schießt? Also ich meine, ob du mit der Kamera bis an dein Auge rangehst, oder ob du dein Gesicht komplett fotografierst und dann einen Bildausschnitt machst. Ich habe noch nicht die richtige Möglichkeit für mich gefunden irgendwie. Denn bei Bildausschnitten büße ich trotz der Canon 600d einiges an Qualität ein, wenn ich aber mit dem Objektiv zoome, werden die Farben wieder ganz anders (weil die Blende ja offener ist).

      Kannst mir übrigens auch hier antworten, hab den Post heute Morgen schon abonniert.

      Vielen Dank nochmal fürs Abonnieren und deine Antwort auf meine Frage!

      GLG Ina

      Löschen
    2. Uuuuuund gleich noch eine Frage. Deine Produktfotos sehen auch immer total genial aus. Wie fotografierst du die? Hast du eine Fotobox? Und wie ich das sehe stehen die Produkte auf einer Glasscheibe oder? Der Hintergrund ist Grau?

      So viele Fragen, aber ich bin einfach total begeistert von deinen Fotos. Ich finde es ist extrem wichtig die Produkte/AMUs usw. gut zu präsentieren, das Auge isst ja mit, gell.

      GLG Ina

      Löschen
    3. Huhu Ina! :)
      Nichts zu Danken, habe ich nur zu gern gemacht! Ich finde deinen Blog auch wirklich klasse! ^.^

      Das wären auch so meine Bedenken bei einer Tageslichtlampe gewesen, weswegen ich immer gern ohne irgendwelche künstlichen Lichter (auch Blitz) fotographiere.

      Ich mache die Bilder immer mit meiner Canon EOS 60D und auch ausschließlich mit 18-135 Makro-Objektiv dem (außer bei Landschaftsfotos etc); somit hat die Cam auch ein aufklappbares Display welches mir das Fotographieren wirklich immens erleichtert. Ein Stativ ist natürlich auch durchaus nützlich, allerdings empfinde ich das teilweise als lästig - fotographiere daher auch immer freihand. Ich beschränke mich dabei auch nur auf das Auge und etwas darüber hinaus um etwas Spielraum beim Zuschnitt zu haben. Wobei ich sagen muss, dass es auch ein-zwei-Mal vorkam, dass ich die Augen aus einem ganzen Portrait ausgeschnitten habe. Wenn die Auflösung der Bilder hoch genug ist, geht das, zumindest bei mir, problemlos. :)

      Ich hätte jetzt spontan auch nicht gedacht dass du tatsächlich mit der 600D fotographierst. Wird wohl wirklich mit dem Licht zusammenhängen, denn Nahaufnahmen im Haus, bei künstl. Licht wirken selbst bei meiner Kamera gaaaanz ganz anders und verfälscht.

      Soo und zu guter letzt zu der Produktfotographie: Ich mache die Bilder seit neustem auf unserem Esstisch mit einer grau-blauen Glasplatte, direkt vorm Fenster. Der 'Hintergrund' ist selbiges, durch eine leicht schräge Perspektive wirkt er wie ein einheitlicher Hintergrund. :) Davor hatte ich immer eine weiße Tischdecke als 'Hintergrund', die sich durch die helle Farbe auch als ideal erwiesen hat. Die Farben der Produkte wurden dabei kaum verfälscht. :)

      Das sind so momentan meine aktuellen Vorgehensweisen. Da das Wetter aber immer grauer wird, und ich im Erdgeschoss wohne, muss ich mir wahrscheinlich auch früher oder später etwas neues einfallen lassen... fürs erste, versuche ich aber erst einmal so zurechtzukommen. :)

      Ich hoffe, was ich hier geschrieben habe, war halbwegs verständlich und hilfreich. :)Falls weitere Fragen auftauchen sollten, kannst du sie natürlich gerne stellen!

      Grüsse zurück! :)

      Löschen
  11. Das sieht einfach wunderschön aus ♥

    AntwortenLöschen
  12. wirklich wunderschön! :)


    liebe grüße,
    – tammy.

    http://spikesandcottoncandy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen