Bulgursalat - Kisir

21:22

Kisir gehört zu meinen liebsten Salaten in den warmen Jahreszeiten. Er ist schnell zuzubereiten, braucht nicht viel Arbeitsaufwand, schmeckt yummi & macht auch noch satt.

Zutaten für ~ 4 Personen

  • 300 gr feinen Bulgur (Bezeichnung: 'Köftelik Bulgur')
  • kochend heißes Wasser
  • ein Bund glatte Petersilie
  • ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 5 EL Tomatenmark
  • 3 EL Paprikamark (falls nicht vorhanden, kann man diesen auch durch Tomatenmark ersetzten)
  • 50 ml Olivenöl
  • Den Saft von 3 Zitronen
  • 8 EL Granatapfelbalsamico
  • Salz, Pfeffer
Den Bulgur übergießt man zunächst in einer Schüssel mit dem kochend heißem Wasser, so dass 1-2 cm Wasser übersteht. Nun sollte man ihn bis das Wasser vollständig aufgesogen ist, etwa 10 Minuten quellen lassen.
In der Zwischenzeit, kann man sich dem Kleinschneiden der Frühlingszwiebeln & der Petersilie widmen & eine homogene Soße aus Tomatenmark, Paprikamark, Öl, Granatapfelbalsamico und Zitronensaft anrühren.
Ist der Bulgur fertig gegart, muss man lediglich die Soße, die Petersilie und die Frühlingszwiebeln unterrühren und mit Salz & Pfeffer würzen.

Wer auf Schärfe steht, kann auch gerne eine Chilli kleinschnibbeln & unter die Masse heben.
Gereicht werden dazu auch meist Kopfsalatblätter, in die man kleine Mengen vom Salat rollt. :)

25 Kommentare

  1. ist auch mein lieblingssalat ♥ und super schönes make-up !!

    AntwortenLöschen
  2. Mh lecker! Ich liebe Reis und Cuscus und all so etwas total und ich glaube dein Rezept würde mir unendlich gut schmecken. Muss ich gleich mal ausprobieren morgen. Lilly x
    P.S. Kennst du schon Blogger's Wardrobe? Ein Onlineshop, in dem tatsächlich alles umsonst ist? Wenn nicht schau doch mal in meinen neuesten Post :)

    AntwortenLöschen
  3. wow sieht super lecker aus, ich bin immer so unmotiviert mir was zu machen.
    liebe grüße xx

    AntwortenLöschen
  4. mmh lecker! ich glaub, sowas mach ich morgen auch mal :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das sieht super lecker aus. Kisir kenne ich gar nicht. :)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht supeeer lecker aus *-*

    AntwortenLöschen
  7. EInen schönen Blog hast du. :)

    Solche Salate esse ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  8. ich LIEBE Kisir auch, meine beste Freundin ist Türkin, daher komm ich öfter in den Genuss :-)

    AntwortenLöschen
  9. ich habe huuunger :) sieht sehr gut aus !

    AntwortenLöschen
  10. sieht lecker aus *___*
    Kommt das sehr teuer, wenn man alle Zutaten kauft? Die sind schon ziemlich speziell finde ich :)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, den Granatapfelbalsamico könnte man durchaus auch durch mehr Zitronensaft oder normalen Balsamico ersetzten, das wäre nämlich auch die Zutat die am meisten ins Budget geht! :)

      Alles andere findet man in türkischen Lebensmittelgeschäften auch für unter 5 Euro! :)

      LG

      Löschen
  11. das sieht sehr lecker aus ! :)

    AntwortenLöschen
  12. Sieht sehr lecker aus. Super, dass du auch gleich das Rezept dazu geliefert hast, werde ich bestimmt mal ausprobieren ;)
    LG, Joy
    http://www.piratenkaffee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. sieht Interessant aus und hört sich auch so an :P
    mal schauen... vielleicht probier Ich das ja mal aus :)

    AntwortenLöschen
  14. Sieht echt lecker aus :)
    Toller Blog!

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht echt super lecker aus, muss ich auch mal probieren

    http://idphotography-bilderregen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Yummy! :)

    http://idphotography-bilderregen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab übelsten Hunger, somit sieht das da gleich 1000x leckerer aus :D Das werd ich demnächst auf jeden Fall nachkochen :D

    AntwortenLöschen
  18. uuuh, kisir ess ich auch oft und gern!

    AntwortenLöschen
  19. nerelisiniz ? cünkü bizim kisirimiz bam baska gözüküyor.

    AntwortenLöschen